Generalistische Pflegeausbildung

Die Koordinierungsstelle und der Ausbildungsverbund der generalistische Pflegeausbildung

Mit Erlass des neuen Pflegeberufsgesetzes, welches zum 1. Januar 2020 in Kraft getreten ist, werden die bisherigen Pflegeberufe in der Altenpflege, der Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpflege zu der generalistischen Pflegeausbildung zusammengeführt. Die neue Pflegeausbildung mit dem Ausbildungsabschluss zum Pflegefachfrau/-mann kann im Landkreis Göppingen kann an den Schulen, Diakonischen Institut für soziale Berufe, Emil-von-Behring- Schule und an der Schule für Pflegeberufe der ALB FILS KLINIKEN GmbH absolviert werden.
Durch die Neugestaltung der Ausbildung kommt es zu neuen Herausforderungen, welche die Berufsschulen und die Ausbildungseinrichtungen gemeinsam bewältigen. Für eine bessere Vernetzung untereinander, Sicherstellung der praktischen Inhalte der Pflegeausbildung (Einsatzplanung) und zur Beratung der Einrichtungen sowie der Berufsschulen wurde eine zentrale und neutrale Koordinierungsstelle im Landratsamt geschaffen. Damit stehen nicht nur den bereits existierenden Ausbildungsbetrieben jederzeit ein Ansprechpartner/in im Landkreis zur Verfügung und eine Beratung im Rahmen der politischen Daseinsvorsorge, sondern gerade auch den Betrieben, die in die Pflegeausbildung einsteigen möchten.
Zusätzlich haben sich die Pflegeschulen, die Träger der praktischen Ausbildung, weitere Praxiseinsatzstellen und der Landkreis Göppingen zu einem Ausbildungsverbund zusammengeschlossen. Der Ausbildungsverbund umfasst derzeit über 80 Vertragspartnerinnen und Vertragspartner. Die für die Ausbildung notwendigen Kooperationen sowie die regionale und strategische Weiterentwicklung der Pflegeausbildung wird dadurch sichergestellt. In Zusammenarbeit mit den Ausbildungsbetrieben, den Pflegeschulen und der Koordinierungsstelle der generalistischen Pflegeausbildung, bietet der Landkreis Göppingen 180 Ausbildungsplätze pro Jahr an.

Wo kann man sich im Landkreis Göppingen bewerben?

Im Landkreis Göppingen können Auszubildenden den Abschluss zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann an folgenden Schulen erwerben:

Diakonisches Institut für Soziale Berufe

Logo des Diakonischen Institutes für Soziale Berufe

Berufsfachschule für PflegeDr.-Alfred-Schwab-Platz 173033 Göppingen
Tel.: 07161 965952 - 0E-Mail: ps-goeppingen@diakonisches-institut.deDiakonisches Institut für Soziale Berufe

Emil-von-Behring-Schule

Logo der Emil-von-Behring-Schule

Rheinlandstraße 8073312 Geislingen Tel.: 07331 30072 - 21E-Mail: info@evbsg.deEmil-von-Behring-Schule

Schule für Pflegeberufe der ALB FILS KLINIKEN GmbH

Logo der ALB FILS KLINIKEN GmbH

Pappelallee 1073037 Göppingen Tel.: 07161 64 - 6721E-Mail: schule@af-k.deSchule für Pflegeberufe der ALB FILS KLINIKEN GmbH

Wie erreiche ich die Koordinierungsstelle im Landratsamt?

Landratsamt Göppingen
Amt für Schulen und Bildung
Bildungsbüro
Lorcher Str. 6 
73033 Göppingen
 
Telefon: +49 7161 202 3223             (Beratung für Ausbildungsbetriebe und Schulen)
Telefon: +49 7161 202 3224             (Einsatzplanung)
Fax: +49 7161 202 3290
E-Mail: pflegekoordination@lkgp.de

Weiterführende Links