Darstellung der Bildungsregion Landkreis Göppingen

Auf der untenstehenden Seite sind Informationen über die Aufgaben und Struktur der Bildungsregion zu finden.

Aufgaben und Struktur

Mit dem Landesprogramm Bildungsregionen unterstützt das Land Baden-Württemberg Stadt- und Landkreise bei der Einrichtung und Weiterentwicklung von Bildungsregionen. Der Jugendhilfeausschuss hat am 13. Dezember 2013 die Einrichtung einer Bildungsregion für den Landkreis Göppingen beschlossen.

Eine Bildungsregion ist ein aktives Netzwerk aus Politik, Verwaltung und Praxis, das in einer staatlich-kommunalen Verantwortungsgemeinschaft durch gemeinsame Ziele getragen wird. Die Bildungsregion verfolgt das Ziel, durch Vernetzung und Kooperation bestmögliche Bildungs- und Teilhabechancen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu schaffen und die regionale Bildungslandschaft im Landkreis Göppingen auszubauen, zu vernetzen und bedarfsorientiert weiterzuentwickeln.

Im Folgenden wird die Struktur der Bildungsregion dargestellt:

Struktur der Bildungsregion Landkreis Göppingen. Die Erklärung finden Sie im Abschnitt darunter.

Steuerungsgruppe

Die Steuerungsgruppe trägt die Gesamtverantwortung für die Bildungsregion. Sie entwickelt das Leitbild sowie Ziele für die Bildungsregion und initiiert deren strategische Umsetzung. Sie ist aus hochrangigen Entscheidungsträgern von Land und Kommunen zusammengesetzt.

Bildungsbüro

Geschäftsstelle der Bildungsregion. Koordiniert die Beschlüsse der Steuerungsgruppe, transportiert Entscheidungen (innerhalb des oben dargestellten Kreises) an die verschiedenen Gremien und Akteurinnen und Akteure und ist zentrale Anlauf- und Schnittstelle für Fragen im Bereich des Bildungswesens.

Bildungseinrichtungen und Akteurinnen und Akteure

Kindergärten, Schulen, Einrichtungen des Tertiären Bildungsbereich, Hochschulen, Institutionen der Erwachsenenbildung, Bibliotheken, Museen, Akademien usw.

Besitzen einen originären oder indirekten Bildungsauftrag.

Netzwerke/ Arbeitskreise

In Arbeitskreisen und Netzwerken werden konkrete Aufgabenstellungen zu verschiedenen fachlichen Themen bearbeitet. Daran sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kindergärten, Schulen, Einrichtungen des Tertiären Bildungsbereich, Hochschulen, Institutionen der Erwachsenenbildung, Bibliotheken, Museen, Akademien usw. beteiligt.

Kuratorium

Das Kuratorium fungiert als fachlicher Beirat. Zum einen findet im Kuratorium eine Berichterstattung der Netzwerke/ Arbeitskreise statt, vorrangig über Themen, welche nicht auf deren Ebene gelöst werden können. Zum anderen werden (diese) Bildungsthemen diskutiert, um die Weiterentwicklung der Bildungsregion voran zu bringen. Das Kuratorium empfiehlt des Weiteren ein Thema für die Bildungskonferenz.

Bildungskonferenz

Über die Bildungskonferenz soll ein breiter, öffentlichkeitswirksamer Dialog über aktuelle und innovative Bildungsthemen möglich werden. Die Konferenz soll als „Mitmach-Event“ konzipiert sein, um den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises eine Plattform für Rückmeldungen zu ermöglichen. Gastgeber ist die Landrätin/ der Landrat, der die Bevölkerung ins Landratsamt Göppingen einlädt.

Weiterführende Informationen

Beratungsunterlage des Verwaltungsausschuss vom 09.10.2020: Berichterstattung über die Aufgaben, Inhalte, Kosten, Finanzierung der Bildungsregion/des Bildungsbüros und Evaluation der bisherigen Arbeit