Förderprogramm Lernen mit Rückenwind

Fachkräfte und außerschulische Kooperationspartner gesucht

Kinder und Jugendliche brauchen Sie - Unterstützungskräfte für das Förderprogramm Lernen mit Rückenwind gesucht!

Bild Lernen mit Rückwind, Quelle: Kultusminsiterium Baden-Württemberg

Kinder und Jugendliche sind von den Auswirkungen der Corona-Pandemie in besonderer Weise betroffen. Um den entstandenen Auswirkungen rasch entgegenzuwirken, sollen die betroffenen Schülerinnen und Schüler bestmöglich unterstützt werden. Baden-Württemberg startet dazu im Rahmen des Bund-Länder Aktionsprogramms Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche zu Beginn des Schuljahres 2021/2022 das auf zwei Jahre angelegte Förderprogramm Lernen mit Rückenwind.

Im Landkreis Göppingen benötigen Schulen hierbei Unterstützung durch Fachkräfte oder außerschulische Kooperationspartner!

Gesucht werden Studierende, Pensionäre, ausgebildete Lehrkräfte, Personen mit pädagogischer Vorbildung. Die Anfrage richtet sich auch an Kooperationspartner, das heißt Institutionen und Organisationen wie beispielsweise Nachhilfeinstitute.

Informationen zu Lernen mit Rückenwind finden Sie auf der Website des Kultusministeriums Baden-Württemberg:

Website Lernen mit Rückenwind

Text und Bildquelle: Kultusministerium Baden-Württemberg

(Erstellt am 05. November 2021)